Erlebnismuseum

Unter dem Motto „Geschichte zum Anfassen“ wird ein museumspädagogisches Programm angeboten, das sich besonders an Kinder und Jugendliche richtet.

Das Programm sieht verschiedene Aktivitäten vor, die Geschichte erlebbar machen sollen. Nach Absprache mit der Museumsverwaltung werden für Kinder und Jugendliche ab dem Vorschulalter sowie für Schulklassen der verschiedenen Schularten besondere Führungen mit museumspädagogischem Begleitprogramm angeboten. Ebenso werden unterrichtsbegleitende Themen, Projektwochen und Aktionsprogramme auf Wunsch mit den Lehrerinnen und Lehrern erarbeitet.

Alter Mahlstein an dem man selbst das Mahlen wie vor hunderten von Jahren probieren kann.

Im Museum finden sich viele Exponate und Stationen zum Anfassen; dies ermöglicht aktiv Geschichte mit den eigenen Händen zu erleben, wie an diesem Mahlstein.

Veranstaltungen mit Schulklassen können vormittags oder insbesondere für Ganztagsschulen auch nachmittags stattfinden.

Hier einige beliebte Themenbeispiele für Schulklassen:

 

1. Das Leben der Kelten

Führung durch die Ausstellung: Tägliches Leben – Eisenherstellung – Weben und Schmuck – Totenkult und anderes mehr. Anschließend: Verkleiden als Kelten / Getreide mahlen / Waffen der Kelten / Fibel (Gewandnadel) herstellen / Basteln eines Lederbeutels (Material 2,- Euro) / Basteln einer Kelten-Perlenkette (Material 1,50 Euro) / Weben / mit Feuerstein und Zunder Feuer entfachen. Museums- / Keltenrallye

  • Veranstaltungszeit: ganzjährig
  • Veranstaltungsdauer: ca. 120 Min.
  • Altersgruppe: Vorschulalter – 15 Jahre
  • Geeignet für: Heimatkunde- und Sachunterricht, Geschichte, Handwerk, Religion
  • Kosten: 1,00 Euro / Kind bzw. Schüler

 


 

2. „So spielten die Römer“

Kurze Einführung in die römische Kultur und römische Spiele im Museum. Anschließend Basteln eines römischen Würfelturms aus Pappe. Verschiedene Spiele werden ausprobiert. Die römische „Spielstraße“ besteht aus:

  • Wurfspielen: Delta-Spiel und Orca-Spiel
  • Brettspielen: Mühle und Ludus duodecim scriptorum (Zwölfpunktespiel)
  • Geduldsspiel/Puzzle: Loculus Archimedius (kann nach Wunsch auch gebastelt werden).

Es besteht zusätzlich die Möglichkeit einen Lederbeutel zu Basteln (Material 2,- Euro) oder eine Perlenkette (Material 1,50 Euro) herzustellen.

  • Veranstaltungszeit: ganzjährig
  • Veranstaltungsdauer: ca. 90 Min.
  • Altersgruppe: 5 – 10 Jahre
  • Geeignet für: Heimatkunde, Geschichtsverständnis
  • Kosten: 1,00 Euro / Kind bzw. Schüler. Zum Basteln des Puzzle sollte ein Karton mitgebracht werden.

 


 

3. Das oldenburgische Fürstentum Birkenfeld

Führung durch die Ausstellung. Der Wiener Kongress und seine Auswirkungen auf Deutschland und unsere Region. Entstehung des Fürstentums Birkenfeld. Die Bautätigkeit der „Oldenburger“ – noch heute sichtbar! Birkenfeld und die Revolution von 1848. Die Birkenfelder Republik 1919.

  • Veranstaltungszeit: ganzjährig
  • Veranstaltungsdauer: ca. 60 Min.
  • Altersgruppe: ab 12 Jahre
  • Geeignet für: Heimatkunde, Geschichte, Sozialkunde
  • Kosten: 1,00 Euro / Schüler

 


 

Sonderangebot für Kinderfeste  (z.B. Geburtstage)

 

„Heiße Geschichte(n)“ – Feuermachen mit besonderen Steinen

Kinder erleben Heiße Geschichte(n) im Landesmusem Birkenfeld mit Feuermachen mit besonderen Steinen.

Kinder erleben „Heiße Geschichte(n)“ im Landesmusem Birkenfeld mit Feuermachen mit besonderen Steinen.

Heute gehen wir der Sache auf den Grund : Feuermachen wie die Kelten. Wir lernen Feuerstein, Zunderpilz und Schlageisen kennen. Nach dem Verkleiden mit Keltenkittel, Trinkhorn und Schwert erklären wir die Keltenausstellung.

Im Anschluss fertigen wir eine Keltenkette oder einen Lederbeutel zur Aufbewahrung unserer Museumsschätze. Danach versucht jeder , mit Feuerstein und Feuereisen ein Feuer zu entfachen. Die Bastelsachen und einen kleinen Feuerstein darf jeder mitnehmen.

 
 

  • Veranstaltungszeit: ganzjährig
    Das Angebot gilt Montag bis Samstag nach rechtzeitiger
    Voranmeldung unter Telefon 06782 / 9834575,
    Montag – Donnerstag von 10.00 – 12.30 Uhr und von 13.30 – 17.00 Uhr.
    Freitag von 10.00 – 15.00 Uhr
  • Veranstaltungsdauer: ca. 120 Min.
  • Altersgruppe:  6 – 10 Jahre
  • Kosten:
    Der Pauschalpreis beträgt für Gruppen bis zu 15 Kinder 80,00 Euro.
    (inklusive Eintritt, Führung, Basteln, Materialien und Geschenk)
    Jeder weitere Teilnehmer zahlt 5,00 €.
    Bis zu 2 Begleiter pro Gruppe sind frei.