Liste der Sonderbände

Die folgenden Sonderbände zu den Mitteilungen des Vereins für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld können sie im Landesmuseum käuflich erwerben, sofern wir noch Exemplare vorrätig haben.

Von den jährlich erscheinenden Mitteilungen des Vereins für Heimatkunde mit verschiedenen Aufsätzen über unsere Heimat sind noch einige Exemplare käuflich zu erwerben. Die Mitteilungen des Vereins für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld aus den Jahren 1927 bis 2003 sind auf CD-ROM erhältlich. Nicht mehr lieferbare Mitteilungen und Sonderbände können über die Bibliothek des Landesmuseums in Birkenfeld ausgeliehen werden.

Nachfolgend finden sie die Liste der Sonderbände zu den Mitteilungen.
Verfügbarkeit und Preise für die einzelnen Exemplare bitte telefonisch oder per Email anfragen.

Bestell-
Nummer
Buch / Broschüre
Beschreibung
 
1Geschichte des Dorfes Weiden
von August Keller, 1958, 74 S., mit Illustrationen von Heinz Webeler, brosch.,
 
2Zur Geschichte der Schmucksteinschleiferei im Gebiet der oberen Nahe und der Saar
von Klaus Eberhard Wild, 1959, 72 S., mit Abbildungen und 2 Karten, brosch.
 
3Geschichte des Amtes Grumbach
von Otto Karsch, 1959, 120 S., mit 15 Abbildungen brosch.,
 
4Beiträge zur Geschichte des Dorfes Fischbach
von Rudolf Becker, 1960, 145 S., 18 Abbildungen, brosch.,
 
5Eine Studie über die Mundart von Idar von Georg Schübel, 1961, 118 S., mit 7 Abbildungen, gebunden, 
6Abentheuer, Beiträge zur Geschichte des Ortes und seiner Eisenhütte
von Herbert W. Böcking, 1961, 168 S., 14 Abbildungen, brosch.,
 
7Beiträge zur Geschichte des Dorfes Niederwörresbach
von Rudolf Becker, 1962, 120 S., 14 Abbildungen, brosch.,
 
8Amt Burglichtenberg im Landkreis Birkenfeld
von Heinrich Altpeter, 1962, 228 S., mit 12 Illustrationen von Heinz Webeler, 4 Karten und 13 weiteren Abbildungen, brosch.,
 
9Das ehemalige Kirchspiel Reichenbach
von Robert Carlus, 1963, 210 S., 23 Abbildungen und 2 Karten, brosch.,
 
10Geschichte der veldenz-zweibrückischen Burg Lichtenberg
von Walter Haarbeck, 1964, 112 S., 27 Abbildungen, Plan und Karte, brosch.,
 
11Landstraßen und Eisenbahnen im oberen Naheraum (1789 bis 1914)
von Herbert Hirche, 1964, 274 S., 9 Karten, brosch.,
 
12Das malerische und romantische Nahetal nach der Natur
gezeichnet von Conrad Wiesner, 1965, 64 S., Großformat mit 28 Abbildungen nach den Originalen von 1862, mit einer Einleitung von Klaus Eberhard Wild, brosch.,
 
13Weierbach, Beiträge zur Geschichte des Dorfes
von Alfred Merz, 1966, 224 S. mit 11 Abbildungen, 3 Zeichnungen, brosch.,
 
14Bodenständige Wirtschaftszweige und der Verkehr in ihrer Abhängigkeit von der Natur des Landkreises Birkenfeld
von Hans Anacker, 1967, 176 S., 36 Abb., 16 Zeichnungen, brosch.,
 
15Aus Vergangenheit und Gegenwart der ehemaligen Propsteikirche in Offenbach/Glan
von Gerhard Voss, 1968, 192 S., 43 Abbildungen, 3 Zeichnungen,
 
16Aufsätze zur Heimatkunde des Landkreises Birkenfeld Bd. 1,
von Hugo Klar, 1969, 286 S., 21 Abbildungen und Zeichnungen, brosch.
 
17Rudolf Wild-Idar, 1970, 94 S.,
Großformat mit 35 Abbildungen, davon 5 in Farbe,

mit Beiträgen von Max Rupp und Otto Conradt, brosch.,
 
18Bildband Landkreis Birkenfeld,
1971, 148 S., Großformat mit 134 Abbildungen, 1 zweifarbige Kreiskarte, vierfarbiger Schutzumschlag, Leinen, Neuauflage s. Band 27
 
19Volksschule im Fürstentum Birkenfeld zur Oldenburger Zeit (1817 bis 1861)
von Dieter Bach, 1972, 316 S., 1 Karte, 8 Abb., brosch.,
 
20Mundartgedichte
von Friedrich Boor, Fischbach, 1972, 176 S., brosch.,
 
21Rudolf Karpenstein, 1972,
76 S., Großformat mit 35 Abb. (davon sechs in Farbe), mit einführendem Text von Max Rupp, brosch.,
 
22Aus 25 Jahren von Max Rupp,
1973, 216 S., reich illustriert, brosch.,
 
23Die französische Verwaltung 1792-1797 im Gebiet des heutigen Kreises Birkenfeld
von Christa Honig, 1973, 144 S.,
 
24Aufsätze zur Heimatkunde des Landkreises Birkenfeld, Bd. 2,
von Hugo Klar, 1974, 346 S., 33 Abbildungen und Zeichnungen, brosch.,
 
25Post im Fürstentum Birkenfeld
von Wilfried Berger, 1975, 144 S., 82 Abbildungen und 122 Poststempel, mit farbigem Umschlag, brosch.,
 
26Lebenserinnerungen von Emil Rudolf Köhler,
1832-1924,Bürgermeister in Herrstein (1865-1886) und in Nohfelden (1886 -1906), 1975, 280 S., 16 Abb., brosch.,
 
27Bildband Landkreis Birkenfeld,
1976, 166 S., Großformat mit 128 Seiten Abbildungen z.T. mehrfarbig, vierfarbiger Schutzumschlag, Leinen,
 
28Gesamtregister zu den Mitteilungen des Vereins für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld und der Heimatfreunde Oberstein 1927 bis 1976
bearbeitet von Heinrich Honig, Annelie und Hannelore Fey, 1977, 99 S., brosch.
 
29Kirschweiler – Beiträge zur Wirtschaft, Struktur und Geschichte
(Redaktion H. Peter Brandt), 1977, 164 S. mit 60 Abbildungen und 10 Karten, brosch.,
 
30Festschrift für Max Rupp,
1978, 110 S., 9 Abb., brosch. 5,00 EUR
 
31Berglangenbach – Beiträge aus 700 Jahren
von Daniel Hinkelmann, 1978, 162 S., mit 45 Abbildungen, brosch.,
 
32Ortssippenbuch der Gemeinden Berglangenbach, Berschweiler, Eckersweiler, Fohren-Linden, Gimbweiler, Hahnweiler, Leitzweiler, Mettweiler, Rohrbach und Rückweiler
von Rudi Jung, 1979, 737 S., 10 Abb., brosch., 2 Bde.,
 
33Herrstein – Beiträge zur Geschichte eines Marktfleckens,
herausgegeben von H. Peter Brandt, 1979, 182 S., 100 Abb., Zeichnungen, Graphiken und Karten, brosch.,
 
34Ich habe die weite Welt nicht gebraucht
von Otto Conradt, 1979, 248 S., 8 Abb., brosch.
 
35Zaubach, Chronik der Gemeinde,
herausgegeben von der Verwaltung des Gutsbezirks Baumholder, 1979, 48 S., 34 Abbildungen, 2 Karten,
 
36Ruschberg – Chronik der Gemeinde
von Alfons Hartmann, 248 S., 180 Abbildungen, 4 Karten, geb.,
 
 Festschrift 750-Jahrfeier Ruschberg,
Herausgeber Ortsgemeinde Ruschberg, 1998, 23 S. mit div. Abbildungen,
 
37Rötsweiler-Nockenthal – Doppelgemeinde am Rande einer Mittelstadt
von H. Peter Brandt, 1980, 442 S., 78 Abbildungen, 18 Faks., 11 Karten, 11 graph. Darstellungen, brosch.,
 
38Ortschronik von Kirchenbollenbach
von Artur Gemmel, 1981, 230 S., 33 Abb., 2 Karten, 2 Faks., brosch.,
 
39Kunst und Kultur im Birkenfelder Land – Geschichtliche Zeugnisse im ländlichen Raum,
1982, 212 S., 132 meist farbige Abb., Leinen,
 
40Das ist ein weites Feld – Festschrift für Walter Beyer,
1982, 368 S., 92 Abb. (davon eine in Farbe), geb. Leinen,
 
41Chronik des gemeindefreien Bezirks Gutsbezirk Baumholder -Landkreis Birkenfeld – Rheinland-Pfalz
1976,herausgegeben von der Verwaltung des Gutsbezirks Baumholder, 2. Aufl. 1982, 277 S., 244 Abbildungen, eine Karte, geb. Leinen,
 
42Birkenfeld – Festschrift zum 650jährigen Stadtjubiläum,
herausgegeben von H. Peter Brandt, 1982, 368 S., 209 Abbildungen (davon 20 in Farbe) – Fotos, Karten, Grafiken, Tabellen, geb. Efaline,
 
43Zur Geschichte der Grafschaften Veldenz und Sponheim und der Birkenfelder Linien der pfälzischen Wittelsbacher
von Klaus Eberhard Wild, 1982, 132 S., 23 Abb., genealogische Übersichten und 5 Karten, brosch.,
 
44Ergänzung der Chronik des Gutsbezirks Baumholder mit den Chroniken der ehemaligen Einzelgehöfte und Mühlen
von Alfons Hartmann, 1983, 189 S., 91 Abb., 2 Faks., 22 Karten, geb. Efaline,
 
45Die Restaurierung des historischen Ortskerns von Herrstein 1973 – 1983
von Wolfgang Hey, 1983, 176 S., 91 Abb. (davon zwei in Farbe), 3 Karten, brosch.,
 
46Kelten im Birkenfelder Land – Führer zur Sonderausstellung im Birkenfelder Museum
1985, 20 S., 18 Abb.,
 
47Museum Birkenfeld – Festschrift zum 75jährigen Bestehen
mit Beiträgen von Walter Beyer, Karl-Josef Gilles, Hans Nortmann und Fritz Steinmetz, 1985, 88 Abb. (davon sieben in Farbe),
 
48Edgar Mais: Ende und Anfang 1945, die Kriegs- und Nachkriegszeit des Jahres 1945 im Kreis Birkenfeld
ca. 400 S., ca. 30 Abbild., 1985,
 
49Das Problem der Achatgenese von Michael Landmesser,
1986, 138 S., viele Abb., z.T. in Farbe,
 
50Die Kämpfe auf dem Hunsrück und an der Nahe – 10.- 20. März 1945
von Edgar Mais, 1986, 184 S., 69 Abbildungen, Fotos, Karten, Tabellen, Zeichnungen, brosch.,
 
51Wer draußen steht, sieht manches besser – Biographie des Reichstagsabgeordneten Emil Kirschmann
von Axel Redmer, 1987, 176 S., 68 Abb., brosch.
 
52Kronweiler – Eine Nahetalgemeinde im 19. und 20. Jahrhundert
von Michael Mohr, 1988, 300 S., 231 Abb., geb.,
 
53Max Rupp, Bilder aus sechs Jahrzehnten,
Text von Wolfgang Venzmer, 1988, 80 S., Großformat, 46 Abb., davon 40 farbige Gemäldereproduktionen, brosch.
 
54Zur Geschichte der Kirchspiele Niederbrombach und Leisel
von Freimut Heiderich, 1988, 432 S., 7 Abb.,
 
55Oberbrombach – Geschichte der Ortschaft
von Freimut Heiderich, 1989, 430 S., viele Abb.,
 
56Buhlenberg – Geschichte und Geschichten eines Hochwalddorfes
von Rolf Weber, 1990, 216 S., viele, z.T. farbige Abb.,
 
57Oberhosenbach – Beiträge zur Geschichte eines Dorfes
von Oswald Rieth, Richard Klos und Petra Schwarze, 1991, 112 S., viele Abb.,
 
58Mitteilungen des Vereins für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld und der Heimat-freunde Oberstein 1977-1990.
Eine kommentierte Bibliographie von Peter Gaffga, 1993, 136 S.,
 
59Hausen, Heimat im Herzen des Hunsrücks
von Ruth Arera-André, 1993, 444 S., 195 Abb., brosch.,
 
60Der Raum Rhaunen während der Französischen Revolution (1789-1800).
Ein Beispiel ländlicher Mentalitäts- und Strukturwandlungen von Wolfgang Seibrich, 1994, 164 S., 22 Abb.,
 
61Kunst – Obere Nahe-Kunst. Katalog der Bildenden Künstler der Oberen Nahe 1948-1995
hrsg. vom Kunstverein Obere Nahe – Arbeitsgruppe Bildende Kunst – in Zusammenarbeit mit dem Verein für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld, 1995, 128 S., 68 z.T. farbige Abb.,
 
62Brücken – Geschichte und Porträt der Trauntalgemeinde
von Rolf Weber, 1995, 465 S., 100 Abb.,
 
63Geschichte der evangelischen Kirche im oldenburgischen Fürstentum und Landesteil Birkenfeld
von Freimut Heiderich, 1998, 244 S., brosch.,
 
64Frauenberg – Sonnenberg – Winnenberg. Herrschaft und Bauern im Umfeld der Frauenburg 1438-1792
(Die Schloßgüter der Frauenburg, familiengeschichtliche Entwicklung und Auseinandersetzung der Untertanen mit der herrschaftlichen Verwaltung) von Freimut Heiderich, 1999, 315 S., histor. Karten,
 
65Geschichtliche Heimatkunde der Birkenfelder Landschaft von der Urzeit bis 1817 nebst einer Geschichtlichen Ortskunde
von Heinrich Baldes – Reprint der Originalausgabe von 1923 mit einem Nachtrag von H. Peter Brandt mit 72 Abb., Karten Grafiken und Tabellen, Birkenfeld 1999, 657 S.,
 
66Klassenfahrt in den Krieg von Hans R. Meyer, 2001, 166 S., 
67Julius Langer (1834-1904). Kunsterzieher, Maler, Graphiker und Photograph
von Walter Göhl, 2001, 64 S., geb., 40 z. T. farbige Abb.,
 
68Quellen zur Alltagskultur – Birkenfelder Amtsprotokolle und einzelne Gerichtsprotokollbücher, Bedbücher, Schuldregister, Schätzungsregister und Idarer Amtsprotokolle,
bearbeitet von Walter Göhl, 2001, 116 S., brosch.,
 
69Alte Familien in Oberbrombach und Umgebung 1550 – 1900,
von Heiderich Freimut, Genealogische Forschungen in den Kirchspielen Niederbrombach/Leisel, Reichenbach, Birkenfeld und Idar, brosch., 8°, 620 S., zahlr. Abb.
 
70Häuser- und Familien-Chronik der Altstadt von Baumholder,
von Licht, Fritz u. Horst Conrad, geb., 8°, 528 S., zahlr. Abb.,
 
71Geschichte der Stadt und Landschaft Baumholder,
von Zink, Albert, bearbeitet v. Klaus Böhmer, 360 S., geb.,
 
72Quellen zur Familienforschung, Birkenfelder Amtsprotokolle 1573-1775/91.
von Heiderich, Freimut, Familiengeschichtliche Forschungen in den Kirchspielen Niederbrombach/Leisel und Reichenbach, geb. 8°, 287 S., 4 s/w Abb.,
 
73Quellen zur Familienforschung, Gerichtsbücher des „Brombacher Gerichts“ 1643-1653 und 1698-1748 und andere Archivalien.
von Heiderich, Freimut, Familiengeschichtliche Forschungen in den Kirchspielen Niederbrombach/Leisel und Reichenbach,
 
74„Die Reformation unter den Pfalzgrafen von Simmern und Zweibrücken im Amt Birkenfeld und in der Hinteren Grafschaft Sponheim 1517/1557-1608“,
Heiderich, Freimut: geb. 8°, 314 S., m. Abb. (s/w),
(vergriffen)
75Festschrift „100 Jahre Landesmuseum Birkenfeld 1910-2010“,
Grub, Adolf (Hrsg.): geb., zahlr. Abb. (s/w und farbig),
 
76„Mosella“ – Zwischen Mosel und Nahe – Geschichte einer Landschaft zur Zeit des Ausonius,
Grub, Adolf (Hrsg.): August Rippel: geb., 132 S., Illustrationen, Fotos, 1 Landkarte (s/w),
 
77Der Dreißigjährige Krieg im Landkreis Birkenfeld,
Hey, Wolfgang: geb., 224 S., 140 Abb.,
 
78Loretta von Sponheim und Balduin von Trier
Ihre Auseinandersetzung und der reichspolitische Hintergund 1328.,

Ein Zeitbild aus dem spätmittelalterlichen Nahe-Hunsrück-Moselland
Wild, Klaus Eberhard, 2014: geb., 96 S., zahlr. Abb.,
 
79Das Baumholder Seelbuch,
Ein Zeitbild aus dem spätmittelalterlichen Nahe-Hunsrück-Moselland
Böhmer, Klaus, 2014: geb., 75 S., zahlr. farb. Abb.,
 
80Gebäudedokumentation der Idarer Hauptstraße und ihrer Nebenstraßen.
Geschichten und Unterhaltsames.

Das vorliegende Buch versammelt die Genealogie, interessante Geschichten und Fotografien zu den einzelnen Gebäuden in der Hauptstraße in Idar und ihrer Nebenstraßen . Von Purper, Gabriele; 2017; 168 S.; mit vielen Abb. und Fotos
 
81Das Dorf Dienstweiler. Geschichte und Gegenwart.
Gemeinde Dienstweiler und Verein für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld (Hrsg.),2017,  geb., 280 S., reichl. ill.
 
82Im Schatten der Revolte. Die 68er-Zeit und ihre Vorgeschichte in der Provinz
von Axel Redmer, 2018, 360 S., 80 Abb., umfassendes Quellen- und Literaturverzeichnis
 
83750 Jahre Rimsberg Chronik
Verein für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld (Hrsg.), 2019,  geb., 242 S., m. zahlr., teilweise farb. Fotos und Abb.
 
84Wohin der Krieg uns führte- Kriegstagebuch – Ostfeldzug 1941-1944
sowie ein Bericht von der Gefangenschaft bis zur Entlassung Weihnachten 1945. Herausgegeben im Auftrag des Vereins für Heimatkunde, Adolf Grub und Manfred Rauscher, 2019, 96 S. m. Fotos und Abb.
 
85Landrat Dr. Walter Beyer zum 100. Geburtstag
Erinnerungen an einen außergewöhnlichen Menschen des Landkreises Birkenfeld. Herausgegeben im Auftrag des Vereins für Heimatkunde, Adolf Grub und Mitautoren: Ingrid Beyer-Bärsch, Franz Link, Peter Nauert, Edgar Schäfer, Wolfgang Schneider und Gerd Schwabe, 2020, 152 S. m. 35 Abb.
 
86800 Jahre Nohen – Chronik
Verein für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld (Hrsg.), 2020, geb. 345 S., mit zahlreichen Fotografieren

Der Heimatkalender des Landkreises Birkenfeld ist noch in den Jahrgängen ab 1959  erhältlich, teilweise gebraucht, für je 2,00 – 5,00 €.

Außerdem erschienen:

Freimut Heiderich, Philipp Peter Glitzenhirn vom Winnenberger Hof.
Seine Vorfahren und ihre verwandtschaftlichen Verflechtungen zwischen Mosel und Nahe,
Birkenfeld 2000, 2. Auflage 2001, 73 Seiten sowie 102 Seiten genealogische Tafeln (dazu vier Seiten Einführung),
brosch. (DIN A 4, Querformat),

Gesamtregister zum Heimatkalender des Landkreises Birkenfeld 1956-1979
und zum Westrichkalender des Restkreises St. Wendel 1926-1936; 1979, brosch.

(Zu beziehen über den Verein für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld, oder durch den örtlichen Buchhandel.)

Hinweis auf die Veröffentlichungen von Reiner Schmitt
Die Publikationen von Reiner Schmitt, der sich um die Heimatforschung sehr verdient gemacht hat, befinden sich vollständig in der Bibliothek des Vereins. Eine ausführliche Auflistung seiner Schriften findet sich auch in den Mitteilungen, zuletzt im 84. Jahrgang, Birkenfeld 2010 auf den Seiten 113 – 119.

Anfragen/Bestellungen an:
Verein für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld
Bibliothek & Archiv
Friedrich-August-Straße 17
55765 Birkenfeld
Tel.: +49 (0) 6782 – 9834575
Fax: +49 (0) 6782 – 9834573
info@landesmuseum-birkenfeld.de